Bühneninfo Musikclub Ventil

 

 

 

 

 

 

Ein Blick in den Club:

 

PA und Licht sind vorhanden. Für kleine Auftritte eine prima Sache - plug and play!

Links von der Bühne gibt´s eine kleine Tanzfläche,

so dass der Bick auf die Bühne frei bleibt.

Die Kommunikation zwischen Publikum und Künstlern ist das, was die tolle Konzertatmosphäre bei uns 

ausmacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bühne misst 5,40 x 4,00m. 

Bühnenmolton an der Rückseite trägt mit zur guten Akustik bei und wird - nicht immer so heftig wie nebenstehend - mit "Wallwashers" angestrahlt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das "Bildhaus"-Rack mit Mischpult, Effektgerät, Endstufen, Frequenzweichen und CD-Player

Beim Soundcraft-Pult findet man schnell und einfach einen guten Klang ohne viel "Fuddelei". Für viele Auftritte genügen die 12 Kanäle. Wer mehr braucht, bringt den eigenen Mixer mit und schleift durch.

 

Lexicon Effectgerät, wir mögen                            Vier Monitore, davon einer aktiv -                         Manchmal kommen tolle Stimmen mit

es möglichst pur.                                                     stehen zur Verfügung.                                             bescheidenem Mikro. Wir helfen aus - 1x

 

Die Bose Breitbandlautsprecher 802 sowie der Acoustimass Bass System 302 Serie II Subwoofer sind inzwischen sicher "oldschool", verhelfen dem Club aber zu einem brillanten Klangerlebnis.

 

Akustikmatten an der Decke und massive Basotec Schallabsorber sorgen für ein definiertes, angenehmes Hörerlebnis im Musikclub Ventil.

 

Acht LED - Strahler beleuchten die Künstler auf der Bühne. Eine DMX - Steuerung mit simplem Controller ermöglicht Beleuchtungs-varianten. Wir verzichten gerne auf den möglichen Firlefanz.

 

Reichlich zerfleddert und voll ist unser "Book of Fame" inzwischen. Seit 2010 werden hier die Künstler dokumentiert und von Interessierten immer wieder gerne nachgeschlagen. Macht einfach Spass. Ein Neues ist fällig.

 

Wir sind glücklich, dass unser kleiner Club inzwischen bei Musikern, Publikum und Presse einen solch hervorragenden Ruf hat und gut

besucht wird. Die Atmosphäre ist schon was Besonderes! Wir - Nanja und Christian Krüger betreiben den Musikclub in Personalunion.

 

Das schreibt die "Rheinpfalz":